Mit der Datenüberprüfung prüfen, ob Zellen Text enthalten

bedingttext5 1

Die nachstehende Wertetabelle enthält zwölf Werte, die scheinbar alle Zahlen sind. Alle Werte sind außerdem rechts ausgerichtet.

Du möchtest prüfen, ob dem so ist. Dafür bieten sich mehre Möglichkeiten an.

Eine ist, in einer Spalte neben den Werten, z.B. in den Zellen D2:D13 die Formel

=ISTZAHL(B2)

zu schreiben und die Eingabe mit Strg + Enter abzuschließen. Wenn die Werte in B2:B13 Zahlen sind, wird in D2:D13 „WAHR“ ausgegeben.

Ist der Wert keine Zahl, wird „FALSCH“ ausgegeben. Dies ist im Beispiel der Fall für die Werte in B6 und B11.

Eine zweite Möglichkeit ist, in D2:D13 die Formel

=ISTTEXT(B2)

zu schreiben und mit Strg + Enter abzuschließen.

Die Zahlenwerte werden nun als „FALSCH“ gekennzeichnet. Nur in D6 und D11 steht „WAHR“, denn in B6 und B11 ist Text eingetragen.

Als dritte Möglichkeit bietet sich die bedingte Formatierung an.

Markiere B2:B13, gehe im Menü Start auf Formatvorlagen / Bedingte Formatierung. Wähle „Neue Regel“ und „Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden“.

Trage als Formel

=ISTTEXT(B2)

ein und wähle unter Formatieren „Ausfüllen“. Wähle eine Farbe aus.

Nach dem OK werden in der Tabelle die Textwerte in der gewünschten Farbe markiert.

Die bedingte Formatierung kannst Du natürlich auch mit der Funktion ISTZAHL() vornehmen.

Markiere auch jetzt B2:B13, gehe im Menü Start auf Formatvorlagen / Bedingte Formatierung. Wähle „Neue Regel“ und „Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden“.

Trage als Formel

=ISTZAHL(B2)

ein und wähle unter Formatieren „Ausfüllen“. Wähle eine Farbe aus.

Nach dem OK werden alle Zellen mit Zahlenwerten farblich markiert, die mit Textwerten bleiben weiß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner