PivotCharts mit Excel erstellen

PivotCharts11

Pivot-Tabellen sind ein sehr schnelles und hilfreiches Mittel, um umfangreiche Quelldatenbestände zu analysieren. In einem früheren Beitrag war das Erstellen einer Pivot-Tabelle bereits Thema.

Diagramme sind ein Mittel, um Datenauswertungen grafisch aufzubereiten und die Daten zu visualisieren.

Um Pivot-Tabellen als Diagramm aufzubereiten, stehen dem Excel-Nutzer PivotCharts zur Verfügung.

Wie PivotCharts erstellt werden können, zeigt dieser Beitrag.

1. Datentabelle

Als Ausgangspunkt für eine Pivot-Tabelle und damit auch für den PivotChart benötigst Du Quelldaten.

Für dieses Beispiel habe ich auszugsweise die Anbauflächen für Feldfrüchte, speziell für Getreide, in M-V in den Jahren 2020-2021 [1] gewählt.

PivotCharts1

2. Erstellung der Pivot-Tabelle

Zur Erstellung einer Pivot-Tabelle aus dem Datenmaterial markierst du zuerst den Bereich E5:G15.

Gehe im Menü auf Einfügen und wähle links „Pivot Table“ und dann „Aus Tabelle/Bereich“ aus.

PivotCharts2

Es erscheint eine Maske, die du dann z.B. so ausfüllst:

PivotCharts3

Nach dem Geben von „OK“ siehst du jetzt die leere Pivot-Tabelle und im Seitenstreifen die PivotTable-Felder.

Schiebe z.B. die Gruppe in den Filter und die Fruchtart in die Zeilen.

Klicke dann noch 2020 und 2021 an. Das sind die Flächenangaben, die unter Werte erscheinen.

PivotCharts4

Wenn das erledigt ist, sieht die Pivot-Tabelle so aus:

PivotCharts5

Mit der Gruppe kannst du nun wählen, ob du alle Feldfrüchte aus den Quelldaten oder nur das Getreide oder die Hülsenfrüchte oder die Hackfrüchte sehen willst.

Nach Auswahl der Hackfrüchte sieht die Pivot-Tabelle so aus:

PivotCharts6

3. Den PivotChart erstellen

Nun aber zum eigentlichen Thema, dem Erstellen eines PivotCharts.

Du hast hierzu zwei Möglichkeiten:

  • Erstellen eines PivotCharts aus einer vorhandenen Pivot-Tabelle
  • Erstellen einer Pivot-Tabelle und eines PivotCharts in einem Zug

3.1 Erstellen eines PivotCharts aus einer vorhandenen Pivot-Tabelle

Klicke dazu eine Zelle in deiner Pivot-Tabelle an, z.B. G6, gehe dann im Menüband auf „Einfügen“ und klicke auf „PivotChart“.

PivotCharts7

Als Ergebnis erhältst du nun ein PivotChart.

PivotCharts8

Zugegeben, bei der Fülle an Informationen sieht es etwas chaotisch aus.

Aber:

  • du kannst oben links eine Gruppe auswählen
  • du kannst unten links eine Fruchtart auswählen
  • du kannst das Chart wie jedes andere Diagramm formatieren

Das Formatieren ist hier nicht Gegenstand des Beitrags. Du kannst dabei vorgehen wie bei anderen Diagrammen auch, dazu gibt es schon andere Beiträge.

Wähle aber im Chart mal die Gruppe Hackfrüchte aus. Das PivotChart sieht so übersichtlicher aus.

PivotCharts9

3.2 Erstellen einer Pivot-Tabelle und eines PivotCharts in einem Zug

Markiere dazu den Quelldatenbereich A5:D21.

Gehe ins Menü „Einfügen“ und wähle dort Diagramme / PivotChart und dann „PivotChart und PivotTable“.

PivotCharts10

Es erscheint nun dieses Ausfüllmenü, fülle es z.B. wie dargestellt, aus.

PivotCharts11

Klicke auf OK, dann erscheint eine noch leere Pivot-Tabelle und ein noch leerer PivotChart.

Setze nun die Haken bei den PivotTable-Feldern wie oben.

Im Ergebnis erhältst du die Pivot-Tabelle, wie schon oben und den PivotChart.

Im Weiteren kannst du vorgehen, wie unter Abschnitt 3.1 beschrieben. Schiebe z.B. das Feldelement „Gruppe“ in den Filter.

Quellen:

[1]

https://www.regierung-mv.de/serviceassistent/_php/download.php?datei_id=1649627

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner