Das Steuerelement „Kontrollkästchen“

kontrollkaestchen2 1

(Neubearbeitung 09.07.2021)

Kontrollkästchen sind Steuerelemente. Sie dienen dazu, Rechenoperationen zuzulassen oder nicht zuzulassen. Ist ein Kontrollkästchen aktiviert (durch Setzen des Hakens), wird eine Operation, die daran geknüpft ist, ausgeführt.

Excel bietet zwei Arten von Kontrollkästchen an, als Formularsteuerelement und als ActiveX-Steuerelement. Wo findest Du sie? Über Entwicklertools / Einfügen wählst Du jeweils das dritte Element von links. Klicke jetzt die Zelle an, in der das Kästchen liegen soll.

Kontrollkaestchen1

Das Formularsteuerelement formatierst Du, indem Du es mit der rechten Maustaste anklickst und „Steuerelement formatieren“ aufrufst. Du kannst z.B. die Füllung des Elements und die Linien gestalten.

Rufst Du „Steuerung“ auf, kannst Du als Zellverknüpfung eine Zelladresse eingeben. Dort wird bei Aktivierung des Kästchens WAHR und bei Deaktivierung FALSCH stehen. bei Deaktivierung FALSCH stehen. Als Verknüpfung kannst Du auch B4, also unter dem Element wählen. Dann sind WAHR oder FALSCH nicht zu sehen. Besser ist allerdings, die Verknüpfungszelle sichtbar zu halten.

Kontrollkaestchen2

Um das ActiveX-Steuerelement zu formatieren, rufst Du unter Entwicklertools den Entwurfsmodus auf. Klicke dann auf Eigenschaften und formatiere. Die Hintergrundfarbe findest Du unter BackColor. Die Zellverknüpfung kannst Du unter LinkedCell eingeben. Verlasse danach wieder den Entwurfsmodus.

Kontrollkaestchen3

Bei Aktivierung erscheint in der verknüpften Zelle WAHR, bei Deaktivierung FALSCH.

In beiden Elementen kannst Du die Inschrift ändern.

Das Formularsteuerelement klickst Du mit rechter Maustaste an, setzt den Cursor in den Text und änderst ihn. Beim ActiveX-Element gehst Du über den Entwurfsmodus und Eigenschaften. Unter „Caption“ kannst Du den Text ändern.

Wozu kannst Du die Steuerelemente nun nutzen?

Am Beispiel des Formularsteuerelements will ich das erklären, mit dem anderen Element arbeitest Du genauso.

Wenn z.B. das Element auf WAHR geschaltet ist, sollen die Werte in B9 und C9 addiert werden. Ist auf FALSCH geschaltet, sollen sie multipliziert werden.

Kontrollkaestchen4

Kontrollkaestchen5

Weitere Verwendungsmöglichkeiten wirst Du sicher selbst finden.

a3cbc2bd493a4046a640db4e6ee77625

Zum Download hier die Datei:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner